Telefonie

Telefonie 2.0

Moderne Telefonanalgen fügen sich nahtlos in ihre IT – Infrastruktur ein, sie benötigen weder ein eigenes Telefonnetz noch eine klassische Hardware – Telefonanlage. Das spart nicht nur teure Installationen, sondern erhöht gleichzeitig die Flexibilität.

 

Warum VOIP – Telefonie?

Keine analogen Kabel mehr im Unternehmen. Wo eine Netzwerkdose ist, ist auch Telefonie möglich.

Funktionsumfang

Sie müssen in der digitalen Telefonie auf nichts verzichten. Im Gegenteil, VOIP – Telefonsysteme sind im Leistungsumfang deutlich besser aufgestellt als herkömmliche analoge Telefonanlagen. Sprachboxen, Warteschleifen, Anrufer Gruppen, ACD, intelligente Rufweiterleitung u.v.m. stehen ihnen jederzeit zur Verfügung.

 

Der Umzug

Hausinterne Umzüge werden zum Kinderspiel. Wo früher Leitungen geschaltet und Telefone umprogrammiert werden mussten, kann heute der Mitarbeiter sein Telefon einfach zusammen mit seinem PC mitnehmen und an der nächsten Netzwerkdose wieder in Betrieb nehmen. Und wer selbst das nicht möchte, hat mit Telefonsystemen von Datentechnik-Nord die Möglichkeit sein Telefon-Profil einfach bei der Anmeldung an einem anderen Telefon mitzunehmen.  Das System erkennt die Anmeldung und das Telefon übernimmt automatisch die hinterlegte Mitarbeiter – Konfiguration.

 

Homeoffice oder Unterwegs

Flexibles Arbeiten wird heute immer wichtiger. Mitarbeiter verlegen ihren Arbeitsplatz teilweise oder ganz in die eigenen vier Wände. Neben der Bereitstellung von Software, gibt es nun auch die Möglichkeit den bürointernen Telefonanschluss bereitzustellen. Hierbei meldet sich das Telefon im Homeoffice via gesicherter Internetverbindung einfach an der Unternehmens-Telefonanlage an. Ab jetzt machte es keinen Unterschied mehr, ob der Mitarbeiter im Büro, zu Hause oder im Hotel ist.

 

Telefonzentrale / Hardware

In vielen Fällen ist eine klassische Telefonanlagen/Hardware nicht mehr nötig. Wenn Sie eine In-House Lösung bevorzugen, realisieren wir die Telefonanlage z.B. auf einem virtuellen Server bei Ihnen. Alternativ stellen wir auch virtuelle Telefonanalgen zur Verfügung. Diese liegen dann ausgelagert bei einem Provider, der sich um Sicherheit und Betrieb kümmert.

 

Konfiguration

Wann klingelt welches Telefon? Welche Nummer sieht der Angerufene nach einem Rufaufbau? Wie reagiert das System auf eine Störung? Mit einer Ansage, einem Anrufbeantworter oder einer Rufumleitung auf eine Havarie-Nummer? Darf jeder Mitarbeiter Handy und Auslandstelefonie nutzen? All das richten wir für sie ein! Ganz nach Ihren Bedürfnissen.